Dieses Heilungsgebet wurde von Jesus an Salome (Shlomit) gegeben und wird von Marie-Johanne Croteau gesprochen. Der Text wurde von Daniel Meurois in der Akasha-Chronik gelesen und von Claude Vibert ins Aramäische übersetzt.
Es handelt sich um ein Gebet zur Heilung von Körper und Seele aus dem Buch „Jesus‘ Jüngerinnen“ von Daniel Meurois, erschienen in Frankreich im Jahr 2011.