Überblick

 

Daniel Meurois and Marie-Johanne CroteauDaniel Meurois, Absolvent der Université des Lettres de Lille in Frankreich, ist der Autor von dreiunddreißig Büchern, die seit 1980 einen weltweiten Erfolg verzeichnen. Er hat sich für sein Werk einen Ruf als authentischer Zeuge der Abenteuer des menschlichen Bewusstseins, der Pluralität der Welten und der holographischen Auffassung des Universums erworben.

Bis 1996 leitete er den Verlag AMRITA. Er verließ dann Frankreich und ließ sich in Quebec nieder, wo er umgehend den Verlag LE PERSEA gründete, der wiederum einige Jahre später, im September 2007 von dem Verlag LE PASSE-MONDE übernommen wurde. Über ein Jahr zuvor hatte er sich mit MARIE JOHANNE CROTEAU, Präsidentin und Gründerin der PRODUCTIONS INTUS SOLARIS, zusammengeschlossen. Sie ist heute seine Frau.

Gleich  nach seiner Ankunft in Quebec schreibt er als erstes „LA DEMEURE DU RAYONNANT“, („DIE BLEIBE DES STRAHLENDEN“), ein einflussreiches und provozierendes Buch, dem Ägypten des Akhenaton, des ketzerischen Pharaos, gewidmet. Ein durchdringendes Buch, das schnell als Klassiker angenommen worden ist.
Im Lauf des Jahres 1999 sind zwei weitere Bücher entstanden, „VU D´EN HAUT“, das ein erschütterndes Zeugnis über das Leben im galaktischen Raum anbietet und „KARMISCHE KRANKHEITEN – erkennen – verstehen – überwinden“Karmische Krankheiten, eine Auseinandersetzung mit dem Thema: die großen Rätsel der Gesundheit… Zwei außergewöhnliche Bücher, für welche das wachsende Interesse des Publikums bezeichnend ist.
Im Herbst 2000 veröffentlicht Daniel Meurois „L’ÉVANGILE DE MARIE-MADELEINE… selon le Livre du Temps“,MARIA MAGDALENAS EVANGELIUM   („MARIA MAGDALENAS EVANGELIUM“), gleichzeitig Forschung, Meditation und Zeugnis über eine der grundlegendsten Schriften seit Beginn unserer Zeitrechnung. Diese höchst moderne Reflexion hat viele Emotionen und Reaktionen im französischsprachigen Raum und im Ausland ausgelöst. Ein Bestseller von unbestreitbarem Interesse.

Louis du DésertEin Jahr später wurden sein 19. und 20. Buch nacheinander veröffentlicht… Rund 650 Seiten in zwei Bänden mit einem richtungsweisenden Blick auf einen König, der als eine der großen Symbolfiguren Frankreichs galt: „LOUIS DU DÉSERT, le destin secret de Saint Louis“. Es handelt sich um ein ausdrucksstarkes und zweifellos bedeutsames Buch über die Konditionierung und Dekonditionierung der menschlichen Seele. Ein Epos von epischer und mystischer Spannweite. Ein Meilenstein im Werk des Autors

Die ungeborene SeeleIm Jahr 2002 wurde „DIE UNGEBORENE SEELE, Trost und Hoffnung nach Fehlgeburt und Abtreibung“ veröffentlicht, eine bewegende Fortsetzung von „DIE NEUN SCHRITTE INS LEBEN… Der Initiationsweg zur Geburt“. Ein beispielloses Zeugnis über Abtreibungen, Fehlgeburten und Geburtskomplikationen. Ein aktuelles Buch, das  sofort einen großen Erfolg verzeichnete. Es folgte 2003 die Veröffentlichung von „AINSI SOIGNAIENT-ILS… des Egyptiens aux Esséniens, une approche de la thérapie“, einem Handbuch, das Philosophie und Praxis verbindet und sich sowohl an Therapeuten als auch an Interessierte richtet, die sich mit der Funktionsweise des menschlichen Körpers, im Geiste der alten Tradition, beschäftigen wollen. Auch hier manifestiert sich wieder ein zahlreiches Publikum und initialisiert eine Bewegung im Bereich der energetischen Therapien.

Im Oktober 2004 kam die erwartete Veröffentlichung von „CE CLOU QUE J’AI ENFONCÉ…“ eine wahrheitsgemäße und packende Geschichte, die uns eine ungewöhnliche Reflexion über Schuldgefühl und Lebensmüdigkeit anbietet. Ein weiteres starkes Buch, das jeden in seiner inneren Zerbrechlichkeit aufsucht und das auf ungewöhnliche Weise die Bedeutung unserer Ängste und Qualen beleuchtet. Laut vieler Leser ein „heilendes Buch“.

Im Herbst 2005 kam: „COMMENT DIEU DEVINT DIEU… une biographie collective“ auf den Markt. Eine dogmafreie, durchschlagende metaphysische Lehre, die den forschenden Leser dazu ermuntert, in das Tiefste seines inneren Universums einzutauchen. Ein Buch der Reflexion, sicherlich ein weiterer Meilenstein in der Arbeit von Daniel Meurois und auch eine Rauscherfahrung, die alle Grenzen zurückdrängt…

Im letzten Quartal 2006 erscheint ein neues Werk mit dem Titel: „LES ENSEIGNEMENTS PREMIERS DU CHRIST… àJesu la recherche de Celui qui a tout changé“, („DIE URSPRÜNGLICHE LEHRE CHRISTI“)… Ein neuartiger und treffender Einblick in das Leben und den Einfluss von Christus vor 2000 Jahren. Eine Reihe von Erinnerungen, Anekdoten und Reflexionen mit zahlreichen bis heute unveröffentlichten Informationen. Es handelt sich um ein eigenständiges Werk, das sich deutlich von dem gleichnamigen CD-Set unterscheidet, das nicht mehr erhältlich ist. Ein Buch, das sehr schnell zum Bestseller wurde und die Hauptaussage des vor 22 Jahren geschriebenen Buches „ESSENER ERINNERUNGEN – Die spirituellen Lehren Jesu“ fortsetzt.

Daniel Meurois, der von nun an in der Stadt Quebec lebt, veröffentlicht 2007 „LES ANNALES AKASHIQUES … portail des Mémoires d’Éternité“, („DIE AKASHA-CHRONIK“) : Dieses Buch bietet eine faszinierende Reise durch das Labyrinth des Raum-Zeit-Gefüges.

Darauf folgt im Mai 2008: „CE QU’ILS M’ONT DIT“, das wie sein Vorgänger im neu gegründeten Verlag LE PASSE-MONDE erscheint. Dieses Buch beleuchtet einen anderen Aspekt der Arbeit des Autors und stößt schnell auf beträchtliches Interesse.

FRANZISKUS, FREUND DER VÖGELZuletzt erscheint im Herbst 2008 bei Le Passe-Monde ein neuer Band mit dem Titel „FRANÇOIS DES OISEAUX, Claire… et le Soleil“, („FRANZISKUS, FREUND DER VÖGEL“)… Ein ergreifendes Buch und ein neuer Blick auf das außergewöhnliche Leben von Franz von Assisi… neu entdeckt durch die Akasha-Chronik. Die Enthüllung eines Geheimnisses, welches das christliche Abendland verändert hätte, wäre es damals bekannt gewesen. Ein Buch voller Zärtlichkeit und dennoch aufwühlend, das keinen unberührt lässt. Sofort nach der Veröffentlichung schon ein Bestseller, löst das Buch durch seinen spirituellen Einfluss und erfrischenden Geist eine wahrhafte Begeisterung aus.

Mitte Februar 2009 übernehmen endgültig und offiziell Les Éditions LE PASSE-MONDE die Nachfolge vom Verlag LE PERSEA und veröffentlichen „LA MÉTHODE DU MAÎTRE… huit exercices pour la purification des chakras“… Ein praktisches Handbuch mit einem für sich selbsterklärenden Titel, ein Wegweiser für diejenigen, die im Geiste der ersten Jünger Christi an sich arbeiten möchten.

Seit 2009 bietet der Verlag Le Passe Monde in Zusammenarbeit mit Les Productions Intus Solaris die Audio CD „La Méthode du Maître“ an. Es handelt sich um acht geführte Meditationen mit der Stimme von Daniel Meurois und einer musikalischer Untermalung von Michel Garnier, Autor und Komponist des „Oratorio de Marie de Magdala“.

In April 2010 erschien das dreißigste Buch von Daniel Meurois: „IL Y A DE NOMBREUSES DEMEURES“, („IN MEINES VATERS HAUS SIND VIELE WOHNUNGEN“) eine überraschende Reise im Herzen der Parallelwelten, nicht nur inmitten der Schöpfung, sondern auch innerhalb unserer eigenen Kreationen. Ein neuartiger Blick über die Welt der Träume und des Jenseits, die Archetypen, über die Bewusstseinssphären der Erzengel bis hin zur Welt der Elfen. Ein neuer Ansatz, der unsere inneren Horizonte erweitern soll…

DER GEISTIGE ERBE DER DREI MARIENIm Frühling 2011 veröffentlicht Daniel Meurois eines von seinen bedeutendsten Büchern: „JESUS‘ JÜNGERINNEN“… Ein Werk, von dem viele Leser behaupten, dass es wahrscheinlich das Schönste und Lehrreichste ist, das sie je gelesen haben. Ein Buch, das sehr schnell ein überwältigender Erfolg wurde.

Im September 2012 erscheint „ADVAITA“. Ein Zeugnis und eine Lehre, eine bahnbrechende Betrachtung der Suche nach dem Göttlichen in sich selbst. Tiefgründig und praktisch zugleich, dieses Buch ist ein wertvolles Werkzeug für die Arbeit an sich selbst.

2013 wurde das mit Spannung erwartete Buch über die Therapien „LE ÄGYPTISCHEN UND ESSENER THERAPIENGRAND LIVRE DES THÉRAPIES ESSÉNIENNES ET ÉGYPTIENNES“, („DAS GROSSE BUCH DER ÄGYPTISCHEN UND ESSENER THERAPIEN“) veröffentlicht. Es handelt sich um ein Referenzwerk im Gebiet der ganzheitlichen Gesundheit und der Kenntnis der feinstofflichen Gesetze, die den menschlichen Organismus beherrschen. Dieses Buch ist der praktischen Anwendung der Therapien gewidmet und betont mit Nachdruck den sakralen Aspekt des Lebens und der Heilungsenergie. Ein außergewöhnliches Buch, in Großformat und ausführlich illustriert, das Daniel Meurois diesmal gemeinsam mit seiner Ehefrau Marie Johanne Croteau geschrieben hat.

Jetzt neigt sich der Sommer 2014 seinem Ende zu… und Daniel Meurois stellt sein neues Buch vor: „LES 108 PAROLES DU CHRIST“…  108 Perlen der Weisheit für die heutige Zeit“.

Dieses Buch wird niemanden unberührt lassen, der angefangen hat, ehrlich über den Sinn seines Lebens nachzudenken. Als täglicher Begleiter gedacht, bietet das Buch eine Grundlage für die Meditation und kann im Laufe der Stunden und Tage „zufällig“ aufgeschlagen werden. Es begleitet uns wie ein Gefährte bei unserer inneren Reise, jenseits von allen Dogmen und nah am Herzen. Es sind 230 Seiten, auf die sich viele Leser freuen… Das Buch ist eine Quelle der Kraft, der Freude und des friedenbringenden Vertrauens.